V

 

› Aktuelle Ausstellung

› Vorschau

› Ausstellungsarchiv

› Pressearchiv


Aktuelle Ausstellung

 

 

 

Einladungskarte

 

 

COMICS

Mit den Künstlern:

Martin Frei / Peter Puck / Hannes Steinert / Timo Wuerz

Vom 19. Mai 2017 bis 08. Juli 2017

Vernissage: Freitag, 19. Mai 2017, 19 Uhr

Einführung: Horst Berner, Comicexperte

 

 

Am Dienstag den 27. Juni 2017 um 19 Uhr findet eine Signieraktion mit allen vier Künstlern statt.
Martin Frei / Peter Puck / Hannes Steinert / Timo Wuerz

 

Am Dienstag den 27. Juni um 19 Uhr werden alle vier Comic Künstler der derzeitigen Ausstellung zur Signieraktion in der Galerie Merkle sein. Martin Frei, Peter Puck, Hannes Steinert und Timo Wuerz werden ihre Bücher und Zeichnungen auf individuelle Weise signieren. So kann jeder neben den ausgestellten Werken ein kleines Original mit nach Hause nehmen.

 

Comic kommt!

Nachdem viele namhafte Institutionen sich dem Genre gewidmet haben und derzeit eine große Comic Ausstellung in der Bonner Bundeskunsthalle stattfindet, zeigen auch wir als Galerie, das diese Blätter verkäuflich und hoch aktuell sind.
So ist zum Beispiel der Stuttgarter Comiczeichner und Illustrator Martin Frei nicht nur für sein VFB Maskottchen Fritzle bekannt, sondern auch als Zeichner aus dem MAD Magazin sowie dem Comic über den Stuttgarter Kommissar Eisele.
Der in Heidenheim geborene Peter Puck wurde 2002 als bester deutschsprachiger Comickünstler gekürt. Vielen von uns sollte er bekannt sein aus seinen langen Jahren in denen er für das Lift Magazin Stuttgart die monatliche Comicserie RUDI gezeichnet hat. Seine Zeichnungen sind in namhaften Sammlungen vertreten.
Der Stuttgarter Künstler Hannes Steinert zeigt schon zum zweiten Mal seine Comics in der galerie merkle und ist nun mit einer größeren Auswahl an Blättern vertreten. Seine ‚Jungs‘ finden in seinen Comicstrips immer mit einem zwinkernden Auge den aktuellen Bezug zur Queer Kulturszene. Timo Wuerz ist der ‚Rockstar der Comic-Szene‘ (Süddeutsche Zeitung). Er hat über drei Dutzend Comics und Bücher, weltweit Aufträge für Architektur, Briefmarken, CD-Cover, Corporate Design, Snowboards, Poster und Spielzeug gestaltet. Seine Arbeiten sind in internationalen Galerien und mehreren Museen zu sehen.

 

Die wunderbare Eröffnungsrede von Horst Berner können Sie HIER in Ruhe nochmal einsehen und alle wichtigen Informationen zum Genre Comic und den einzelnen Künstlern erfahren

 

HIER bekommen Sie einen kleinen Einblick in die Ausstellung

 

Und HIER ist ein Artikel von Nikolai B. Forstbauer, Stuttgarter Nachrichten vom 16. Juni 2017

 

 

Nach oben